Natur-Fleischerei Borsbach in Köln-Mühlheim

Die Natur- Fleischerei Borsbach ist seit 1908 als traditionelle rechtsrheinische Metzgerei in Familienbesitz.

Urgroßvater Robert Borsbach hatte in der Wallstrasse die erste Fleischerei eröffnet, dem damaligen Zentrum von Köln-Mülheim. Nach dem Krieg baute sein Sohn Robert im Jahr 1956 in der Frankfurter Stasse die neue Fleischerei. In der 3. Generation führten Klaus und seine Frau Elvira Borsbach die Fleischerei weiter und wurden mit ihren Wurst-und Schinkenspezialitäten über den Rhein hinweg bekannt. 1988 verstarb Klaus Borsbach, seine Frau führte nun die nächsten 15 Jahre das Geschäft mit ihrem netten und motiviertem Personal weiter. Im "Gault Millau" wurde die Borsbacher Flönz 1999 zur besten Blutwurst Kölns gekürt. Vier Jahre zuvor wurde die Natur-Fleischerei Borsbach von der Gourmet-Zeitschrift Feinschmecker als eine der 25 besten Metzgereien Deutschlands ausgezeichnet.

Traditioneller Familienbetrieb

Seit 2003 führt nun der Neffe von Elvira Borsbach, Fleischermeister Jörg Spiegel, die Handwerkstradition der Familie fort. Als selbstbewusster Handwerker pflegt Jörg Spiegel in seiner Wurstküche die überlieferten und beliebten Hausrezepturen für Rheinische Wurst-und Fleischspezialitäten.

Mit Leidenschaft beteiligt er sich regelmäßig an regionalen und nationalen Berufswettkämpfen und belegt stets vordere Plätze. Mit Herz und Liebe zum Beruf folgte Meister Spiegel nie einer vorübergehenden Mode. Auch in Zeiten von Magerfleisch setzt er auf das geschmacklich bessere und ausgereifte Fleisch.

Wir sind die besten Metzger Deutschlands 2019/20

 

Seit 1991 ist die Fleischerei Borsbach aktiver Metzgereipartner im regionalen Thönes Natur-Verbund. Hier wird die besonders artgerechte Tierhaltung gepflegt und die Qualitätserwartung für bestes Fleisch in Einklang gebracht mit Natur und Umwelt unserer Heimat.

Bei Fragen zur Fleischerei, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Werfen Sie auch gerne einen Blick in unser Menü mit  Gerichten zum Mitnehmen.